TAGESSIEG IN DOLLE ! ! !

By pete 3 Jahren ago
Home  /  News  /  TAGESSIEG IN DOLLE ! ! !

Nach einer kleinen Auszeit ging es am vergangenen Wochenende zu einer weiteren Runde der Deutschen Motocross Meisterschaft der Klasse Open in das sandige Dolle. Im Gegensatz zum traditionellen Wintercross wurde die Strecke diesmal sehr gut vorbereitet, das einzige Manko an diesem Tag war die Quad-Klasse. Sie machten einem mit ihren tiefen Spurrillen das Leben auf der Strecke nicht so einfach.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Freien Training fuhr es sich ehrlich gesagt sehr ungewohnt und ich musste mich erst einmal darauf einstellen. In der Qualifikation konnte ich das ganze dann schon wesentlich besser handeln und stellte meine GST-KTM auf die zweite Position. Im ersten gewerteten Durchgang konnte ich mich nach einem guten Start auf dem dritten Rang einreihen, mir das ganze Geschehen zunächst etwas anschauen und meinen Rhythmus finden. Nach ein paar Runden verbesserte ich mich auf den zweiten Platz und machte Jagd auf den Führenden. Ich merkte dass mein Speed gut war und ich Stück für Stück näher kam. Nach etwa 20 Minuten übernahm ich die Führung und kontrollierte diese bis ins Ziel. Lauf Nummer zwei begann mit einen schlechten Start, ich fuhr nur aus Patz sieben ums erste Eck. Aber ich machte gleich ordentlich Druck und war schon nach zwei Runden bis auf Rang drei vorgefahren. Dort entwickelte sich ein harter Kampf zwischen mir und Filip Neugebauer um die zweite Position. Ich musste ordentlich Dreck schlucken und Filip hat sich ziemlich lange gewehrt. Das hat zwar Spaß gemacht, aber dadurch verlor ich viel Zeit auf den Führenden Cyril Genot. Als ich endlich mal vorbei war  konnte ich wieder meinen Rhythmus fahren und holte ganz gut auf. Am Ende fehlte mit noch eine Runde für einen perfekten Tag, aber ich auch mit diesem Ergebnis zufrieden.

Es war mein dritter Gesamtsieg in der laufenden DM und ein wichtiger „Big Point“ für die Meisterschaft, in der ich jetzt einen kleinen Vorsprung von zehn Punkten habe, den ich zum Finale nach Thurm mitnehme. Jetzt liegt es in meiner Hand daraus etwas zu machen. Zunächst geht es aber erst einmal wieder auf Hartboden und dann gilt meine ganze Konzentration für den ADAC
MX Master-Lauf in Gaildorf. Dort stecke ich auch noch mitten im Kampf um einen Top -3-Platz. Ich möchte mich bei meinem Team KTM GST Berlin, der OTT Group, den Sponsoren und besonders bei meinem Mechaniker für ein grandioses Bike bedanken.

Category:
  News
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com